• ArtBizarre

    Die „ART Bizarre“ ist als Kunstausstellung ein unverzichtbarer Bestandteil der Fetish Evolution. Seit ihrem Bestehen präsentiert die „ART Bizarre“ internationale Künstler, die sich leidenschaftlich bizarren Themen, wie „Fetisch“, „Skurilität“ oder „Extravaganz“, widmen und ihrer Passion durch viele verschiedene Formen der Kunst Ausdruck verleihen.

    Exponate der ausstellenden Künstler finden sich im ganzen Haus und erreichen so mehr Aufmerksamkeit bei den Besuchern. Bewundern Sie Fotografien, Installationen, Skulpturen, Gemälde, Lyrik und noch Vieles mehr… denn die Kunst hat tausende von Gesichtern und noch mehr spannende Geschichten zu erzählen.

    Hierbei bleibt es dem jeweiligen Künstler selber überlassen, ob er mit seinen Werken klare und deutliche Geschichten vorgibt, oder ob er eine Basis für den Betrachter schafft, um im Rezipierten die eigenen Geschichten (wieder) zu finden.

    Die ART Bizarre lädt dazu ein, in wilde und spannende Geschichten einzutauchen, in ihnen zu verweilen, zu schwelgen und ein bisschen Ruhe von dem Messe-Trubel zu gewinnen.

    Art Bizarre 2017

    blende666 & Sarathustra

    • blende666 Sarathustra
    • blende666 Sarathustra
    • blende666 Sarathustra

    "Anders – nicht artig" ist das Motto von Fotokünstler blende666 und Model Sarathustra. Ihren Stil beschreiben sie als "stillos", ihre Darstellungen als ein Potpourri aus Glamour, Fetisch-Fashion und Dark-Style.

    Seit 2007 ersucht das Künstlerpaar, den Betrachter immer wieder in neue Welten zu entführen:

    Ein Oszillieren zwischen düsterem Neon-Schein und strahlender Finsternis; Eine Liaison aus Detailverliebtheit, klaren Linien und einem Hauch der Decadénce.

    "Evolution of Fetish"

    13 Jahre Fetish Evolution. 9 Jahre Sarathustra & blende666. Anlässlich dieses Events gibt das Künstlerpaar eine Rückschau auf viele Schaffensjahre und zeigt zudem aber auch neueste Werke. Dokumentiert wird der optische Wandel innerhalb ihrer Fetish-Fotografie und wie sich verschiedene Genres miteinander vermischen: Sowohl klassische Latex-Fashion und Extreme-Heels als auch Elemente der neu aufkommenden Steampunk-Szene finden sich in den großformatigen Kunstdrucken von blende666 & Sarathustra wieder.

    Art Bizarre 2016

    Martin Serpentis

    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis
    • Martin Serpentis

    Martin Serpentis präsentiert seine eigene Interpretation der PinUp-Kunst. Sinnlich, verführerisch, offensiv und provokant. Der konsequente schwarz/weiß Stil ist sein Markenzeichen. Die detaillierten Zeichnungen basieren auf Fotos von Models, die der Künstler selber schießt. So entsteht eine Vielzahl an authentischen und intimen Portraits. Inspiriert wird er dabei von der Schönheit der Weiblichkeit, klassischer PinUp-Kunst und der Fetisch-Kultur der Gegenwart. Im November 2015 hat er sein erstes Artbook veröffentlicht: "Darker than PinUp".

    Pedro Konijn

    • Pedro
    • Pedro
    • Pedro

    My name is Pedro Konijn - I am male 45 years. My passion is draw and to paint, I make especially bdsm work and fetish work because there is where my passion lies. bondage, corsets, highheels ,victorian clothing.

    I started with drawing as from my 6th year, and did draw about everything. But how do have I reached my bdsm and fetish Artworks ? You know all, however, you have certain feelings which you don’t get in the beginning and not entirely I had been always fascinated by bondage and tie up games and tight laced corsets. Just on my 26e I did the step to do something with these bondage feelings and tight laced corsets. realy put my soul in mine artworks , and lay passion especially in the corset and bondage artworks

    In former days you had Johnn Willie with its bizarre fetish magazine’s those drawings and picture’s in the magazines were also a big inspiration for me, and thought then why is this art are no longer made. That passion also happened when I first met with the Japanese oriented and (shibari) bondage.

    I always try to put the same feeling on paper ore canvas what happens during the bondages. In Japenese oriented (shibari) you can see an lot of feeling and love thats what i want to display in my artworks. To bad my Bondage days are over as a model this is because health problems.

    That is why i have a new passion wearing Victorian Clothing wearing this style of clothing is also a bondage fetish because your verry tight and verry ristricted in corset off corse. This is my new combination Victorian and Bondage.

    This is my 7th expo on the fetish Evolution weekend.

    I will display some verry special drawings and paintings in japenese style bondage and some amazing Fetish Artworks on the Art bizarre. And I hope you will all enjoy my artworks on the Art Bizzare expo.

    Best regards Pedro Konijn

    www.pedrokonijn.nl - Email: By.konijn@planet.nl

  • Messeunterlagen

    Sie möchten Ihre Produkte auf der Fetish Evolution Expo 2018 präsentieren?
    Wir stehen Ihnen sowohl vorab als auch während der gesamten Veranstaltung zur Verfügung. Unser Messemanagement ist für Sie im Vorfeld der Messe unter der Mobilnummer: +49 (0) 177 672 79 32 sowie per E-Mail unter expo@fetishevolution.com zu erreichen.

    Buchen Sie frühzeitig und bewerben Sie die HighGloss Fashion Art Expo auf Ihrer Webseite. Denken Sie auch bitte daran, sich frühzeitig anzumelden, da die Ausstellungsfläche begrenzt ist.

    Fordern Sie die Messeunterlagen unter expo@fetishevolution.com an.

    • FetishEvolution Sponsors
    • FetishEvolution Sponsors
    • FetishEvolution Sponsors